Aktuelles
20.3.

Wegen der Corona Pandemie sind alle Sportlichen aktivitäten des Clubs bis auf weiteres erstmal eingestellt. Eine Kontaktaufnahme via Telefon oder Email ist natürlich weiterhin möglich.

20.3.

In der Landesliga wurde der letzte Spieltag am 29.3. wegen der Corona Pandemie und den Ausgangsbeschränkungen der Bayerischen Staatsregierung ersatzlos gestrichen. Somit zählt die Tabelle vom 7. Spieltag, und wir haben Klassenerhalt geschafft.
Mal sehen was dann in der neuen Sasion kommt.
Tabelle und Spielzettel

20.3.

Achter Start der 2. Mannschaft in Rottendorf.
Na sieh mal an. Wir haben es doch geschafft. Der Klassenerhalt ist in trocken Tüchern.
Der letzte Spieltag wurde nach Rottendorf verlegt, da in Bamberg Umbauarbeiten dringend ausgeführt werden mussten. Und man hat die Chance genutzt. 2 Spiele gewonnen, und 5 Bonuspunkte dazu haben gereicht um den nicht Abstiegsplatz zu halten. Außerdem war Beni der stärkste Spieler des Tages.
Glückwunsch zu der Leistung.
Tabelle und Spielzettel

22.2.

Siebter Start der 2. Mannschaft in Rottendorf.
Na sieh mal an. Ich wusste das Sie es können. 4 Spiele gewonnen und noch 4 Bonuspunkte dazu, hat gerreicht die rote Laterne abzugeben, wenn auch nur hauchdünn.. Dieter hat einen starken Tag mit einem 186er Schnitt.
Der letzte Spieltag ist auf der Mainfrankenbowling in Bamberg. Wenn es nochmal so rund läuft wie hier kann man die Klasse halten.

Die 1. Mannschaft hatte ihren siebten Spieltag in Rottendorf.
Mann konnte 2 Spiele gewinnen, aber bei den Bonuspunkten ging leider nichts. Allerdings haben wir es wieder geschafft das höchste Teamergebniss zu Spielen mit 817 Holz. Dafür gibt es zwar nichts, aber schön ist´s trotzdem. Nur 1 Punkt. In der Tabelle ist man somit nur noch einen Punkt vom letzten Platz weg. Das wird in Schweinfurt zum Saisonfinale nochmal richtig schwer.

Und von hier auch nochmal herzlichen Glückwunsch an Andreas Pfaff von Veitshöcheim für sein 300er Spiel.

2.2.

Sechster Start der 2. Mannschaft in Rottendorf.
Dunkle Stunden. Außer den einem Bonuspunkt de es sowie so gibt war nicht´s zu holen. Der Klassenehalt rückt in immer weiter ferne. Aber wie die Engländer sagen. The Party isn´t over until the Fat Lady sings!!

Die 1. Mannschaft hatte ihren sechsten Spieltag in Nürnberg auf der Westbowling.
Highscore Bahn vom feinsten. Wir hatten einen 190er Mannschaftsschnitt, der war aber nichts Wert. Nur 1 Spiel gewonnen, und dazu einen Bonuspunkt. Marco hatte ein strakes Ergebniss, aber einer alleine kann´s halt auch nicht richten.
Naja, wird sind noch im Rennen, und jetzt kommt Rottendorf wo die Bahn schwieriger aber auch ehrlicher ist. Das sollte entgegenkommen.

30.11.

An der JHV am 29.11.2019 haben wir unseren Sportwart Herman Fink zum zweiten Ehrenmitglied des BC Franken Kitzingen ernannt. Er ist seit der Clubgründung 1992 ohne Unterbrechung Sportwart (vermutlich auf Lebenszeit ;-) ) des Club´s. Mit seiner positven und offen Art ist er Leib und Seele des Clubs, und viel mehr als "nur" das oft beschriebene Rückrat des Clubs. An dieser Stelle von allen Mitgliedern aus dem Club vielen Dank dafür.
Bild folgt noch.

30.11.

Die 1. Mannschaft hatte ihren fünften Spieltag in der Landesliga Nord 2 in Rottendorf.
Es wird immer besser. Wie in den 2 Spieltagen davor konnten wir wieder 4 von 5 Spielen gewinnen, und zusätzlich noch 3 Bonuspunkte einfahren. Wir stehen zwar immer noch Tabellenplatz 4, aber jetzt Punktgleich mit Platz 3. Wer hätte das am Anfang der Saison gedacht. Wir könne in der Lnadesliga also doch mitspielen.

Fünfter Start der 2. Mannschaft in Bamberg. Wegen Ausfall der Ölmaschine mal auf einer Handölung. Mal was neues.
War wieder ein schwerer Tag. 2 Spiele konnten gewonnen werden. Aber halt wieder nur ein Bonuspunkt. Aber man mus das positive sehen. Mann ist nicht Tabellenletzter, und Beni hat das höchste Spiel des Tage mit 245 Pins erreicht. Beni findet langsam wieder zur alten Form zurück, was der zweiten wircklich sehr hilft. Auch weil noch nicht abzusehen ist, ob Tobi für den Rest auch noch ausfällt.

10.11.

Die 1. Mannschaft hatte ihren vierten Spieltag in der Landesliga Nord 2 in Dettelbach.
Nürnberg reloadet. Wir konnten wieder 4 von 5 Spielen gewinnen, und zusätzlich wieder 3 Bonuspunkte einfahren. Den letzten Tabellenplatz verlassen finden wir uns jetzt Platz 4 wieder. Das hat auch damit zu tun das wir nicht unseren alten schwächen erliegen, und Spiele ind den letzten Frames verlieren. Ganz im Gegenteil, wir haben jetzt schon öfters die Spiele hinten raus zu unseren Gunsten gedreht. So kann´s weiter gehen.

Vierter Start der 2. Mannschaft, heute auch in Dettelbach. Geht doch!!!!!
Mann merkt bei unserer 2. Mannschaft schon sehr das Tobi Verletzungs bedingt fehlt. 1 Spiel gewonnen, und noch 2 Bonuspunkte dazu. Mann seht jetz auf dem vorletzten Platz. Es ist halt ein Kampf gegen den Abstieg. Aber die Saison hat ja noch einige Spieltage, also ist der Kuchen auch ncoh nicht gegessen.

30.10.

Die 1. Mannschaft hatte ihren dritten Spieltag in der Landesliga Nord 2 in Nürnberg. Verkehrte Welt. Auf der Hinfahrt nach Nürnberg ist am Willi seinem Bus der Auspuff abgefallen. Das sollte sich als gutes Omen erweisen. Das letzte mal nur einen Punkt geholt, dieses mal fast alle Punkte. Die erste Partie gegen Geldersheim ging noch verloren, den Rest haben wir gewonnen. Dazu noch das beste Teamergebniss soweit das höchste Einzelspiel des Tages erreicht. Sind zwar noch immer auf dem letzten Platz, haben aber wieder Anschluss gefunden.

20.10.

Die 1. Mannschaft hatte ihren zweiten Spieltag in der Landesliga Nord 2 in Schweinfurt. Nach dem durchaus guten Auftakt am ersten Spieltag, ging die Reise heute komplett in den Keller. Nur der eine "zwangs" Bonuspunkt, sonst nichts. Wobie wir einen Mannschaftschnitt von 180 hatten. Das ist das was wir halt so können. Die Saison wird vermutlich schwer.

Dritter Start der 2. Mannschaft, heute wieder in Dettelbach. Geht doch!!!!!
Tobi konnte heute wieder das erstemal nach seiner Verletzung wieder Spielen, das brachte frischen Wind. 4 Spiele gewonnen und noch 5 Bonuspunkte dazu. Vom letzten Tabellenplatz auf Platz 4 gesprungen. Die Jungs könne also durchaus mithalten.

Am 6.10. hatte unsere 2. Mannschaft ihren zweiten Start, diesemal in Schweinfurt. Es geht aufwärts, konnten doch zwei Spiele gewonnen werden. Nur bei den Ergebnissen fehlt es doch noch zum Anschluss. Mann hat immer noch den letzten Tabellenplatz, aber man verliert nicht komplett den Anschluss. Es geht also aufwärts.

22.9.

Unsere 1 Mannschaft hatte ihren ersten Spieltag in der Landesliga Nord 2 in Dettelbach. Dadaurch das der Verband die Ligen im Nordberreich umgestellt hat auf 6er Ligen, sind wir auch mit unserer ersten eine Klasse höher gerückt, nämlich in die Landesliga Nord 2. Spanned war das schon, wo wir wohl da stehen würden. Nun der erste Spieltag war gar nicht so schlecht. Wir konnten 2 Spiele gewinnen, und dazu noch 3 Bonuspunkte holen. Wir werden zwar vorne nicht mit spielen können, aber Kannonenfutter sind wir dann auch nicht. Wir stehen jetzt nach dem ersten Spieltag auf Platz 4. Mal sehen was die Saison bringt.

15.9.

Unsere 2 Mannschaft hatte ihren ersten Spieltag in der Bezirksliga Nord 4 in Rottendorf. Dadaurch das der Verband die Ligen im Nordberreich umgestellt hat auf 6er Ligen, sind wir mit unserer zweiten in die Bezirksliga Nord 4 nachgerückt. Nun unsere zweite tat sich am ersten Spieltag schon recht schwer. Trotzdem konnte ein Spiel gewonnen werden. vom Schnitt her liegt man aber doch weit zurück. Aber da geht mit Sicherheit noch was. Jetzt heißt es nach vorne schauen.

10.9.

Im Clubpokal geht es gegen Rottendorf 4. Gespielt wird am 2.11. um 13 Uhr in Rottendorf

5.9.

Der Nachruf auf Rudi Götz wurde auf die Seite RIP verschoben